Alle Artikel von st

Ausschreibungen MTBO-Challenge und Elbtal-MTBO

Nachdem der MTBO im Weimarer Land erfolgreich über die Bühne ging, stehen nun noch zwei Rennen im diesjährigen 4-Länder-Cup aus: An direkt aufeinanderfolgenden Wochenenden, dem 09.09. und 16.09., könnt Ihr in der Märkischen Schweiz sowie der Sächsischen Schweiz noch einmal auf Punktejagd gehen. Konkrete Informationen dazu dazu findet Ihr im Folgenden:

Ausschreibung MTBO-Challenge „Rund um Waldsieversdorf“ am 09.09.

Flyer Elbtal-MTBO in der Sächsischen Schweiz am 16.09.

Die Anmeldung für beide Wettkämpfe erfolgt über unser Anmeldeformular.

Details zum Elbtal-MTBO nochmal in Kürze hier:

Wann?  16.09.2017

Anmeldung?  ab 8:30 Uhr

Startzeit?  ab 10:00 Uhr

Start und Ziel?
Kinder- und Jugenddorf ERNA, östlich der von Papstdorf (N 50.884863, O 14.153613)
OT Papstdorf, Pionierlagerstr. 89a, 01824 Gohrisch

Karte?  Wird beim Start ausgegeben, die Punkte sind eingezeichnet.

Zeit? 5 Stunden

Anmeldung? Anmeldeformular

Nachmeldung?  am Wettkampftag 9:00 – 9:30 Uhr; 5,00 € Nachmeldegebühr

Startgebühr? 25,00 € je Team,  5,00 € je Zusatzkarte

Anfahrt und Parken? siehe Flyer

Gastronomie? Verpflegung durch Org-Team

Rückfragen?
Roberto Porstmann 0172 3774979, WhatsApp, r.porstmann@gmx.de

 

Ergebnisse 20Seen-MTBO

Hallo Ihr,

das Ergebnis des zweiten Laufs zum 4-Länder-Cup liegt nun vor: Ergebnis 20Seen 2017

Danke an alle Starterinnen und Starter für die aus unserer Sicht schöne und entspannte Atmosphäre. Eine Übersicht mit den einzelnen SI-Zeiten, Fotos sowie der Zwischenstand im Cup folgen im Laufe der nächsten Tage.

 

aktualisierte Meldeliste

Gleich heute gibt es noch eine aktualisierte Meldeliste zum 20-Seen-MTBO, in der nun auch alle per Mail eingegangengen Meldungen berücksichtigt sein sollten.

Bitte schaut rein und meldet Euch noch einmal, falls Ihr Euch nicht findet. Zum Teil fehlen auch noch Teamnamen und SI-Chip-Nummern.

Eine zweite Karte kann im Übrigen jedes Team erhalten, das kostet auch nicht extra 🙂
Bezahlung des Startgeldes erfolgt bar vor Ort.

aktualisierte Meldeliste, 16.05.

Vorläufige Meldeliste 20-Seen-MTBO

Eine Woche vor dem Start zum 20-Seen-MTBO gibt es hier nun die aktuelle Meldeliste.

Noch hält sich die Konkurrenz zurück, manche wollen ja vielleicht auch erstmal sehen, wer da so mit wem unterwegs ist. 🙂 Nun kann es losgehen, Anmeldungen können noch im Laufe der Woche über das Meldeformular erfolgen.

Es sind ausreichend Karten gedruckt und die Wetterprognose sieht auch ganz passabel aus. Wir freuen uns auf Euch!

Ausschreibung 20-Seen-MTBO (2. Lauf zum Cup am 21.05.2017)

Hallo Freunde,

mann oh mann, die Zeit rennt: Gleich ist’s schon wieder so weit und der zweite Lauf lockt Euch hoffentlich zahlreich an die Startlinie. Nach einigen sportlich sehr interessanten Jahren in Dobbrikow wechseln wir diesmal das Gelände und rücken direkt in den Fläming ein, genauer gesagt nach Hohenspringe. Das heißt für Euch: Mehr Wald + weniger Straße = mehr MTB-Feeling!

Dass das Wettkampfgebiet etwas weiter südlich liegt, kommt ja vielleicht auch den Startern aus dem Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen etwas entgegen.

Die vollständige Ausschreibung findet Ihr hier: 170423_Ausschreibung20SeenMTBO_2017

Direkt anmelden könnt Ihr Euch wie gewohnt hier.

Sportliche Grüße,
Sven / OLVP

Nachtrag: Zur Postenkontrolle wird SI genutzt! Falls das ausreichend viele Teilnehmer wünschen, können wir zur Wettkampfauswertung die Karten- und Ergebnisdaten über Routegadget zur Verfügung stellen.

Vorschau 2017

So, die Termine für den 4-Länder-Cup im kommenden Jahr stehen bereits fest. Die wichtigste Nachricht gleich zu Beginn: Der Cup ist um eine Veranstaltung reicher geworden: Statt vier wird es nächstes Jahr fünf Wertungsläufe geben. Wir begrüßen die Sportfreunde aus Fürstenwalde in unseren Reihen!

So wird es aussehen:

26.03.17 Dübener Heide (velo e.v.)

21.05.1720-Seen-MTBO (OLV Potsdam)

13.08.17Weimarer-Land-MTBO (DAV, Sektion Weimar)

09.09.17MTBO-Challenge (multisport LOS)

16.09.17Elbtal-MTBO (ESV Dresden)

Die Wertungsregeln bleiben gleich: Die drei besten Läufe gehen für jedes Team ein, so hat man mehr Chancen, auch auf drei Wertungen zu kommen.

Näheres zu den einzelnen Wettkämpfen gibt es dann demnächst.