Alle Artikel von st

Ergebnisse 20-Seen-MTBO am 15.05.2022

Liebe Sportsfreunde,

nun ist auch das zweite Rennen der 2022er 4LänderCup-Serie Geschichte. Bei bestem Wetter waren mehr als 30 Teams am Start, um rund um den Schwielowsee südlich von Potsdam auf Postensuche zu gehen. Vielen Dank, dass Ihr alle da wart!

Spannend war es wieder einmal bei den Herren-Teams. Die beiden Erstplatzierten hatten die gleiche Punktzahl durch die angefahrenen Posten erreicht. Beide waren knapp über dem Zeitlimit von vier Stunden, die Sieger aber etwas knapper, so gab es weniger Strafpunkte.

Wie immer war aber wieder großer Sport von allen zu beobachten, natürlich auch von denen, die sich offenkundig die Weinwertung vorgenommen hatten. Auch hier war es sehr spannend, die Unterschiede in der Zeitdifferenz zwischen den drei Posten lag bei den Sieger unter einer Minute.

Die vollständige Ergebnisliste findet Ihr hier.
Hier ist die detaillierte Liste der angefahrenen Posten zu sehen.

Glückwunsch an alle Siegerinnen und Sieger!

Wir freuen uns nun auf die nächsten Rennen im Cup, nächstes Jahr dann vrs. bei uns noch mal mit Start/Ziel in Petzow, aber geändertem Kartenausschnitt.

Startliste und letzte Hinweise 20Seen-MTBO

Liebe Sportsfreunde,

nun ist auch die Startliste erstellt. Wir starten in Blöcken mit je 10 Teams, die Blöcke haben 5 Minuten Abstand. Niemand muss dabei drängeln, der Zeitstart für Eure 4 Stunden erfolgt mit Lochung der Startstation.

Besondere technische Hinweise gibt es nicht, nur der allgemeine Hinweis, dass die für den Kartendruck benutzte amtliche topographische Karte leider mittlerweile sehr stark generalisiert ist. Für Wege im Wald wird fast durchgängig eine Signatur verwendet. Die Befahrbarkeit lässt sich daraus nur bedingt ableiten. Neben dieser durchgezogenen braunen Linie findet Ihr auch grüne gestrichelte Doppellinien auf der Karte. Dies sind Schneisen, welche gelegentlich sogar besser befahrbar sind. Also Augen auf beim Karte lesen.

Die auf der Karte sichtbaren Passagen der Seen rund um Potsdam sind alle benutzbar, es sein denn, sie sind mit Sperrkreuzen gekennzeichnet. Bei Eisenbahnbrücken ist es in der Regel ein Fußgänger-Gangsteg, der benutzt werden kann. Aber bitte Vorsicht: Meist sind hier nicht wenige Fußgänger unterwegs, also bitte freundlich bleiben und im Zweifel absteigen und schieben. Es geht nicht um Weltcup-Punkte.

Über die Karte führen verschiedene Bahnlinien sowie eine Autobahn. Bitte kreuzt diese nur an den dafür vorgesehenen Stellen. Die entsprechenden Passagen sind aber nicht extra in der Karte eingezeichnet, kann man aber i.d.R. auch so erkennen. Daneben gilt selbstverständlich für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die StVO.

Dieses Jahr führen wir erstmals eine Sonderwertung ein, Thema „Alte Weinberge“. Auf dreien davon stehen Posten. Wenn alle drei angefahren werden, gibt es für jedes Teams 100 Bonuspunkte. Zusätzlich gewinnt das Team eine Flasche Wein, welches zwischen den drei Posten die geringste Zeitdifferenz hat.

Man kann also auf Gesamtsieg fahren oder auf „Flasche Wein“. Vielleicht geht ja auch beides, müsst Ihr dann sehen. Ach ja, es handelt sich dabei natürlich um regionale Erzeugung, könnte sich also lohnen.

So, habe sicher noch was vergessen, aber das war es erstmal. Weitere Informationen dann ggf. vor Ort, Das Team des OLV Potsdam ist ab Freitag Abend vor Ort im KieZ Petzow und freut sich auf gesellige Gäste. Nach dem Rennen am Sonntag wird auch der Grill angeschmissen und es gibt Erfrischungsgetränke zu einem guten Preis. Am Sonnabend steht dann aber erstmal der Einzellauf im Deutschland-Cup MTBO in den Fercher Bergen an. Wir sehen uns!

Die Potsdamer

Meldestand 20Seen-MTBO

Liebe Sportsfreunde,

nach Ende der regulären Meldefrist liegen 31 Anmeldungen für den 20Seen-MTBO vor. 13 x Mixed, 14 x Herren, 3 x Frauen und ein Family-Team. Die Liste könnt Ihr über den Omanager einsehen.

Nachmeldungen sind weiterhin möglich, dann bitte direkt per Mail an meldung2 | at | olvpotsdam.de.

Die Potsdamer

Ankündigung 20-Seen-MTBO

Der Frühling hat sich nun nachhaltig auch in unserer Region festgesetzt, die dicken Jacken bleiben langsam zu Hause und beim Radfahren genießt man schon das zunehmende Grün in der Natur.

Es ist also höchste Zeit, sich für den nächsten Lauf im diesjährigen 4-Länder-Cup anzumelden 🙂

Am 15.05.2022 wird der 20-Seen-MTBO im südlichen Umland von Potsdam ausgetragen. Wettkampfzentrum, Start und Ziel sind wie bereits 2019 im KieZ Petzow gelegen. Unterkünfte sind dort individuell buchbar.

Die Postenstandorte sind alle markiert und die Karten im Druck. Ihr könnt Euch auf mindestens eine Sonderwertung freuen. Das entsprechende Stichwort ist: Wein.

Die Anmeldung bitte ausschließlich über den Omanager. Wer dort kein Login über seinen Orientierungslaufverein hat, wählt einfach 4-Länder-Cup als Verein aus.

Wie auch in den vergangenen Jahren findet am Tag vorher ein Einzellauf für den Deutschland-Cup im MTBO statt. Die vollständige Ausschreibung mit allen weiteren Informationen für beide Veranstaltungen findet Ihr hier.

Wir freuen uns auch Euch!

Die Potsdamer

4-LC in 2022

So, zwei Jahre unfreiwillige Pause sollten nun eigentlich reichen. Nachdem zumindest im letzten Jahr einzelne MTBOs wieder stattfanden, soll es nach dem Willen der Veranstalter 2022 endlich auch wieder eine VierLänderCup-Serie geben.

Vier Termine und Orte stehen schon fest, Ihr findet Sie unter dem Link oben. Eventuell kommt noch ein Lauf dazu, mal sehen, was sich noch ergibt.

Die Seite habe ich mal ein bisschen aufgeräumt, die Ergebnisse und Links von 2019 ins Archiv verschieben (kann man trotzdem noch einsehen), ein paar Links aktualisiert und nicht zuletzt diese Vorankündigung geschrieben …

Wir hoffen alle sehr, dass die Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Aber da es ein Freiluftsport ist, bin ich da eigentlich sehr optimistisch.

Die Anmeldung für die Läufe in diesem Jahr sollen überwiegend über den OManager erfolgen. Dort ist der VierLänderCup als Wettkampfserie auch mit den Terminen bereits angelegt.

Ich freue mich, Euch bald zahlreich am Rand der Strecke begrüßen zu können!

Sven

Absage 20-Seen-MTBO

So leid es uns tut: Auch der für 17.05.20 geplante 20-Seen-MTBO (sowie der MTBO-Einzellauf am 16.05.) muss leider ausfallen. Derzeit gelten die Beschränkungen der gemeinschaftlichen Sportbetätigung im Land Brandenburg zwar nur bis Anfang Mai. Die weitere Entwicklung kann aber nicht verlässlich eingeschätzt werden. Eine sinnvolle Vorbereitung des Wettkampfwochenendes ist daher nicht mehr möglich.
Bleibt gesund, wir sehen uns!

Sven

Gesamtwertung Cup 2019

Lang genug hat es gedauert, nun aber endlich hier die finale Cup-Wertung für das Jahr 2019.

Die Sieger 2019 sind:

Familienwertung: „Jugendteam Oberlausitz“
Frauen: „MuTo“
Mixed: „Gemixtes Doppel“
Herren: „Hallesche Kometen“

Am spannendsten war die Familienwertung, wo drei Teams am Ende nur wenige Punkte auseinander lagen und beim letzten Rennen auch alles anders hätte ausgehen können. Deutlich am Ende war der Sieg der „Halleschen Kometen“, die mit drei Tagessiegen den Cup bereits mehr oder weniger in der Tasche hatten.
Die Veranstalter danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Planungen für 2020 laufen auf Hochtouren. Die Termine stehen bald fest und werden dann hier hoffentlich zeitnah veröffentlicht.

Cup-Wertung 2019 (korrigiert)

Aktualität …

Liebe Leute,

leider flossen die Informationen zum 4-Länder-Cup auf dieser Seite dieses Jahr ziemlich spärlich. Das bedauern wir selbst außerordentlich. Aufgrund persönlicher Engpässe an verschiedenen Stellen war es aber leider nicht anders möglich.
Alle Veranstalter waren mit der Organisation Ihres Wettkampfes in der Regel vollauf beschäftigt, und haben meist wenigstens auf ihren eigenen Seiten aktuelle Informationen bereitgestellt.
Das Anliegen der Meta-Seite zum Cup hier war es aber gerade, alles an einem Ort zu bündeln. Im vergangenen Jahr bestand meine Arbeit meist darin, die entsprechenden Informationen der Veranstalter wenigstens hier zeitnah zu verlinken. Das war mir zeitlich dieses Jahr leider nur begrenzt möglich.
Wir werden nun gemeinsam mit allen Veranstaltern überlegen, wie wir das im nächsten Jahr weitermachen und wie auch die Cup-Wertung immer zeitnah hier zur Verfügung steht.
In den nächsten Tagen sollen hier zumindest erstmal alle noch fehlenden Infos bereitgestellt werden: Ergebnisse von der MTBO-Challenge, finale Cup-Wertung etc.
Die Siegerehrung für den 2019er Cup wird es dann sicher wieder zum ersten Lauf im Frühjahr geben. Das hatten wir letztes Jahr auch schon, aber glücklich ist das sicher nicht.
Das Ziel für 2020 sollte es in jedem Fall sein, hier wieder immer alle aktuelle Infos zu finden und das beim letzten Lauf auch die Cup-Sieger geehrt werden.
Wer uns dabei in irgendeiner Form unterstützen möchte, ist jederzeit gern gesehen!

Sportliche Grüße,
Sven (OLV Potsdam)


Cup-Wertung nach zwei Rennen

Der erste Zwischenstand zum VierLänderCup nach 2 Rennen ist nun berechnet. Bei den Herren deutet sich ein enges Rennen zwischen den Teams „Hallesche Kometen“ und „Immer auf der Suche“ an, die beide schon in den vergangenen Jahren großen Sport geboten haben. Bei den Frauen liegt derzeit das „AnTi Team“ relativ deutlich vorn, im Mixed das Team „Gemixtes Doppel“ und in der Familienwertung das „Jugendteam Oberlausitz“.

Aber das Cup-Jahr ist noch lang und bietet noch drei Rennen. Motivation genug für alle, hier weiter anzugreifen – oder einfach zu zweit ein paar Stunden auf dem Mountainbike Spaß zu haben.

Den Zwischenstand findet Ihr hier.