Alle Artikel von st

Endstand 4LC 2023

Mit maximaler Verspätung hier nun doch noch die Endwertung für den VierLänderCup 2024. Folgende Gewinnerinnen und Gewinner gab es in den einzelnen Kategorien:

Familie: „Vater und Sohn“ (Holm Winter / Ole Winter)

Damen: „Duo Sonnenschein“ (Anke Reichel / Sabine Gressmann)

Mixed: „Immer auf der Suche“ (Astrid Schmitt / Thomas Schmitt)

Herren: „Bremsstrahlung“ (Anton Ryzhov / Hendrik Heß)

Wir gratulieren!

Das vollständige Ergebnis ist hier einzusehen. Auf ein Neues in 2024!

Ergebnisse 20-Seen-MTBO 2023

… und gleich noch am Sonntag das heutige Ergebnis zum Nachlesen:

Wir als Veranstalter können ein positives Fazit ziehen: Kein Posten war weg, Beschwerden über Unauffindbarkeit gab es auch nicht, es kam mehrfach Lob von Euch zu Karte und Bahn. Und das Wetter war auch nahezu perfekt. Wir sagen Dankeschön, und schön, dass Ihr alle da wart! Wir freuen uns auf Euch im nächsten Jahr!

Fotos gibt es irgendwann auf der Webseite des OLV Potsdam e.V., ich gebe dann hier noch mal Bescheid. Hier schon mal ein Blick auf den heutigen Start:

Vorläufige Startliste 20Seen-MTBO

Da ich nicht weiß, ob ich morgen dazu komme und im KieZ Petzow ausreichend Handynetz anliegt, hier schon mal die vorläufige Startliste für den 20Seen-MTBO am kommenden Sonntag. Bitte jeweils spätestens fünf Minuten vor der angegebenen Zeit an der Startlinie einfinden. Der Start erfolgt wie gewohnt mit Startstation, ihr müsst an der Startlinie also nicht drängeln.

Nachmeldungen sind nach wie vor möglich. Alle weiteren Informationen gibt es dann nur noch vor Ort. Der Wetterbericht sieht aktuell ganz prima aus, wir freuen uns auf Euch!

Sven

Meldeliste 20-Seen-MTBO

Liebe Freunde, etwas verspätet nun die vorläufige, am 10.05. aktualisierte und vervollständigte Meldeliste. Darin berücksichtigt sind die Meldungen aus dem Omanager als auch aus den Meldungen über diese Seite hier.

Meldungen sind nach wie vor möglich, allerdings mit Nachmeldegebühr.

Vrs. Freitag gibt es hier dann die Startliste. Der Start erfolgt ab 10 Uhr in mehreren Wellen mit 5 MInuten Abstand.

Bis bald, Sven

Reguläre Meldephase 20-Seen-MTBO endet bald

Wenige Tage vor dem offiziellen Meldeschluss ein paar aktuelle Informationen zum Rennen: Derzeit sind insgesamt 18 Teams angemeldet, der Großteil davon über den Omanager, vereinzelt auch hier über das Meldeformular, beides ist nach wie vor möglich. Am Wochenende werde ich eine erste Liste hier veröffentlichen. Wichtiger Hinweis in diesem Zusammenhang: Bis zum 08.05. sind noch Meldungen ohne Nachmeldegebühr möglich! Also denkt dran …

Die Wettkampfkarten sind inzwischen professionell gedruckt und per Post angekommen – es wird Euch nicht enttäuschen! Derzeit sind wir in der Planung der kulinarischen Versorgung – mal sehen, was neben Bratwurst so geht 🙂

Für alle, die von weiter her kommen und/oder auch am Samstag bei Deutschland-Cup-Lauf im MTBO starten, empfiehlt sich eine Übernachtung im KieZ Petzow. Bitte selbständig dort mit dem Verweis auf die Veranstaltung buchen, es werden dann alle im gleichen Haus Nr. 6 untergebracht sein. Wir sind auch ab Freitagabend vor Ort. Bis bald!

Sven

Anmeldung 20-Seen-MTBO freigeschaltet

Nach dem erfolgreichen ersten Lauf des Cups in diesem Jahr in der Dübener Heide steht schon bald der zweite Lauf an: Am Sonntag, den 14.05.2023 geht der 20-Seen-MTBO in Potsdam in seine nun bereits elfte Auflage. Start/Ziel wird wie in den vergangenen Jahren das KieZ Petzow sein. Dort können auch bei Bedarf individuell Übernachtungen gebucht werden (https://inselparadies-petzow.de, Stichwort „MTB“ verwenden) Das könnte sich lohnen, da am Tag zuvor auch ein Einzellauf für den Deutschland-Cup im MTBO stattfindet (Link zum Cup im O-Manager). Wir als Veranstalter werden ab Freitag Abend vor Ort sein.

Der Start zum 20-Seen-MTBO wird am Sonntag ab 10 Uhr erfolgen. Trotz des gleichen Startortes wie in den vergangenen Jahren gibt es eine neue Karte: Ausgehend von Petzow geht es vorrangig Richtung Westen in das Gebiet der Lehniner Mittelheide mit zahlreichen kleineren und größeren Waldseen und teils überraschend markantem Relief (okay, wir sind natürlich immer noch in Brandenburg …). Die Postenstandorte sind nahezu alle fertig markiert und wir freuen uns, Euch eine neue Herausforderung präsentieren zu können. Es wird schick, versprochen! Das Anmeldeformular hier auf der Seite ist schon entsprechend freigeschaltet. Da die Postenkontrolle mit SI erfolgen wird, bitte die Chipnummer korrekt eintragen, danke.

Die ausführliche Ausschreibung folgt in den nächsten Tagen auf www.olvpotsdam.de und wird dann hier auch nochmal angekündigt.

Vorschau 2023 – es geht bald wieder los!

Nach zwei pandemiebewegten Jahren wurde 2022 der Cup in seiner Gesamtheit wieder ausgetragen. Danke noch einmal an alle Teilnehmenden sowie natürlich auch die Ausrichter! Apropos Ausrichter: Viele Jahre fand der Cup mit jeweils fünf Läufen statt, von denen drei in die Wertung eingingen. Leider ist das so wunderschön im Weimarer Land gelegene MTBO-Rennen mit dem DAV Weimar als Veranstalter nicht mehr existent. 2007 erstmals ausgetragen, war es seit 2008 fester Teil des 4-Länder-Cup. Die langjährige mehr oder weniger Allein-Organisation war von Enrico so nicht mehr zu stemmen. Das ist schade, aber alle erinnern sich sicher immer gern vor allem an das tolle Ambiente rund um den Karolinenturm.

2023 geht es nun, wie bereits 2022, mit vier Rennen in die nächste Ausgabe des Cups, für die Cup-Wertung gilt „3 aus 4“, man kann also maximal 300 Punkte einsammeln. Leichte Veränderungen gab es in der Reihenfolge der Veranstaltungen, der Elbtal-MTBO ist wieder in den Sommer gerückt. Das geplante Setting sieht nun so aus:

26.03.2023 – Dübener Heide-MTBO (Anmeldung bereits möglich)

14.05.2023 – 20-Seen-MTBO Potsdam

25.06.2023 – Elbtal-MTBO Dresden

16.09.2023 – MTBO-Challenge (bei Fürstenwalde)

Folgende Wertungskategorien wird es auch 2023 geben: Damen, Herren, Mixed sowie Familie (ein Fahrer max. 14 Jahre). Näheres siehe auch unter Regeln.

Die Veranstalter freuen sich auf Eure Teilnahme und den gehabt bunten Mix aus Freizeitradlern und Leistungssportlern – alle sind willkommen!